Mirror, mirror on the wall...

30.10.2009






Ich vermute den kleinen Spiegel auf unserer Toilette in der Werketage hat ein männlicher Kollege angebracht. Der mindestens 1,95 m groß ist. Ich kann mich darin jedenfalls nicht sehen. Nur wenn ich einen großen Schritt zurück machen würde, dazu ist das Bad aber zu klein. Oder wenn ich hochspringe. Eigentlich ist mir das egal, ich weiß ja wie ich aussehe. Allerdings hatte ich vorgestern weiße klebrige Druckfarbe in den Haaren. Sagte mir dann die Dame bei Kaisers an der Kasse. Und in meiner Mütze auch. Mpf.

p.s.: dies ist mein erster Beitrag zur ehrenWORT-Aktion. Jede Woche wird ein Wort ausgerufen, diese Woche war es dorobot mit: Spiegelbild. Ein lustiger netter Verein aus Kreativen postet immer Freitags (oder später) seine Beiträge im ehrenWORT-Blog. Klick!
--------
I guess the tallest Studio-Colleage had hung up the mirror in our toilet. I can nearly see my hair. No Problem if I would make a step back, but the bathroom is too small. So I have to jump but c'mon I don't jump often in a toilet. And it's not really important to look good... not for my letters. And not in this workspace... So the day before yesterday I went out with white ink in my hair told me the women at the cash desk in my grocery store... uh. 
p.s: this is my first post for the ehrenWORT group. Every week has a new topic, this week it is reflection, defined by dorobot. See more at the ehrenWort-blog. Click!  

Kommentare

  1. haha, meiner hängt dafür zu niedrig, da müssen sich die anderen immer klein machen, um sich sehen zu können.

    wenn du lust hättest, dir das wort für die nächste woche auszusuchen, dann schrei einfach "hier!"

    AntwortenLöschen
  2. erstmal nur "hier" geflüstert: wie wär's mit "siebensachen"?

    AntwortenLöschen

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Latest Instagrams

© Small Caps . Design by Fearne.