hidden maps

22.05.2012

Handgezeichnete Karten finde ich spitzenmäßig. In einem Atlas vom Flohmarkt fand ich diese durchgepausten Zeichnungen und jetzt würde ich natürlich zu gern wissen, wer sie gezeichnet hat und vor allem wann. War es im Erdkunde Unterricht, in welchem Jahr war es, welche Stadt, wie alt war derjenige und hat es ihm Spaß gemacht? Das Pauspapier ist schon brüchig und dunkel wie Backpapier. Der Atlas hat weder Name noch Datum, aber dem Kartenmaterial nach müßte er um 1945 rum gedruckt worden sein. Auf jeden Fall hat man noch das SZ geschrieben. Spannend.
--------
Well you know already that I love maps. Especially hand drawn maps. I found these ones in an old atlas from a fleamarket. It looks like someone drew it in school or something. I beg to know who it was and when he or she did it, how old the person was, if he or she liked maps also? There's no hint in the book, no name of it's ownder or publishing date. But the countries and borders let assume the book got printed around 1945. 

Kommentare

  1. Ein Wahnsinnsfund! Hier liegt noch ein Papiertauschpaket, das zu dir will? Soll ich noch ein paar Atlasseiten reinpacken? Mach ich, aber handgezeichnete habe ich nicht! Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. @Michaela: ja gern, ich freu mich schon.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, derjenige hat ja super ordentlich abgepaust!

    AntwortenLöschen
  4. oooh, das habe ich früher so gerne gemacht - karten durchpausen!

    AntwortenLöschen
  5. Beim Anblick eines Diercke bekomme ich feuchte Augen und freue mich jedes Mal, dass der Diercke noch heute an den Schulen im Einsatz ist. Allen Apps dieser Welt zum Trotz.
    Ihr/Dein Blog gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  6. da hattest ja richtig glück son schätzchen darin noch zu finden

    AntwortenLöschen

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Latest Instagrams

© Small Caps . Design by Fearne.