hamburg alphabet

on 13.10.2010



(copyright by chris campe)
Erinnert ihr Euch noch an meinen Blog Post über Chris Campe? Nicht nur illustrativ sondern auch mit der Kamera scheint sie den Buchstaben auf der Spur zu sein. Das ist ja was für mich, urbane Typographie in Form von Ladenschildern. Wunderbar. Da kriegt man doch gleich Lust selbst mit der Kamera loszuziehen, oder? Wie oft habe ich mich schon geärgert, selbige zu Haus vergessen zu haben wenn mir eine Fassade in Berlin auffiel. Naja, man kann nicht alles machen. Chris hat jedenfalls noch bevor sie nach Chicago aufbrach ihre Fotos in dem Buch "Hamburg Alphabet" zusammen gestellt, das diese Woche im Junius Verlag erscheint. Daumen hoch! Website
--------
Do you remember my blog post about Chris Campe and her handletterings? It seems she's also addicted to urban typography and that's totally up my alley. She collected photos of store signs in Hamburg and turned them into a book before she left for Chicago. This book called "Hamburg Alphabet" will be published this week at Junius publisher. I like!  website

3 comments

This is fabulous -- thanks so much for passing it along!

by Sylee on 22. Oktober 2010 22:28. #

oh we toll, da vermisse ich hamburg gleich noch mehr..das Ulmer hab ich auch abgelichtet, das ist im schönen Altona und die Wurst müsste in Eimsbüttel hängen..tolles Projekt

by schorlemädchen on 25. Oktober 2010 05:46. #

Thanks Sylee!
@schorlemädchen: das ist ja noch viel spannender, wenn man weiß wo es hängt! Voll cool!

by small caps on 25. Oktober 2010 18:22. #

Leave your comment

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Related Posts with Thumbnails