dymo labels

20.07.2010

jam
In unserer Küche bin ich zwar nicht der Koch (Gott sei Dank) aber ich kann Einfluss auf die Beschriftung nehmen. Ha! Papieretiketten kommen da gar nicht in die Tüte. Wann immer es geht zücke ich den Dymo um ordentliche Labels zu prägen. Das gilt nicht nur für Erdbeermarmelade sondern auch für Kisten, Ordner, Schubladen und alles was man beschriften kann. Macht Spaß, dauert aber eine Weile. Und den Küchenchef hab ich auch schon infiziert. :)
--------
I am not the chef of our kitchen (thank god!) but I am the boss of making labels. Sticky paper labels? No way! I use my dymo for everything, not just for strawberry jam. For boxes, ring folders, drawers and everything one could label. It takes a bit time, but my executive chef is already thrilled. :)

Kommentare

  1. Sieht cool aus, dann haste ja noch einen von den alten Dymos oder?

    AntwortenLöschen
  2. @Anna: ich hab einen JuniorDymo und einen alten aus den 70'ern (angeblich), der geht auch besser als der JuniorDymo...
    @Maedchenwahn: Danke ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal eine richtig witzige Beschriftung. Da macht das Suchen nach Marmelade im Winter auch wieder Spaß!
    Sonnige Grüße
    Miss Herzfrisch

    AntwortenLöschen
  4. hallo,:) vielen, vielen dank, dass ich jetz weiß, dass solche kleinen klebeschilder mit DYMO hergestellt werden! fand die art und weise schon immer klasse aber bin im laden bisher nie drauf gestoßen. - ich glaub.. ich werd mir vielleicht auch mal so einen dymo zulegen. - liebte früher schon die alten klingelschilder damit.;)
    deine erdbeermarmelade sieht auch sehr, sehr lecker aus.:)
    alles liebe,
    lotte.:)

    AntwortenLöschen

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Latest Instagrams

© Small Caps . Design by Fearne.