Chén Chè

02.04.2012


Freunde haben uns zu Chén Chè mitgenommen. Eine Oase der Ruhe, nur zwitschernde Vögel, dampfende Teetassen und im Winde wehende Bambuspflanzen. Herrlich. Man sitzt dort und vergißt, dass man sich mitten in Mitte befindet, nur durch einen Torbogen von der quirligen Rosenthaler Strasse getrennt. Hingehen! Und die Teezeremonie bestellen.
--------
The weekend before friends showed us Chén Chè, an vietnamese restaurant in Berlin Mitte. I've never been to such a calm and beautiful place before. Singing birds, hot tea and waving bamboo. Great food! I couldn't believe it's right in the center. Just pass a gateway and leave the crowded Rosenthaler Strasse behind. I recommend to have the Tea Ceremony.

Kommentare

  1. Hatten sie noch die blauen Schalen? ich habe mir damals (passend zum Tee) eine gekauft!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Oja! Die blauen Schalen haben sie immer noch :)

    AntwortenLöschen
  3. oh sieht das lecker aus ... das ist etwas, dass ich hier tatsaechlich vermisse: ein buntes angebot von gutem essen ...

    aber irgendwelche nachteile muss das (klein)stadtrand-leben ja haben

    rike

    AntwortenLöschen
  4. ich war zweimal da, es ist wirklich sehr schön. die teezeremonie habe ich allerdings noch nicht besucht. beim nächsten mal! schöne grüße (ein fan)

    AntwortenLöschen

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Latest Instagrams

© Small Caps . Design by Fearne.