Capitals

10.10.2011

abc
Als am Freitag das Tagwerk gedruckt war blieb noch Zeit und genug Farbe für einen schnellen Abzug von der Mammut. Schon längst wollte ich mal Musterblätter von meinen Schriften drucken. Bei dieser hier erinnert mich das "G" an die Marke Geha und das "P" an Pelikan. (Dabei hatte Geha nie so ein schwungvolles G.) Das "N" finde ich nicht so hübsch, aber das "Y" umso mehr.
Naja, für ein vollständiges Musterblatt fehlen noch die Minuskeln, die restlichen Ziffern und die Sonderzeichen. Ich muß also noch einmal ran. – Habt ihr eigentlich einen Lieblingsbuchstaben? So generell?
--------
There was some time and ink left on friday so I did a quick print from my type called Mammut. I wanted to start printing specimen sheets long time ago. But somehow I forgot to set the lowercases, so I need to work on that again. 
From this type I very like the "Y". The G and P remind me to the old german pen brands Geha and Pelikan which I used in schooldays. I don't like the "N" that much. Do you have a favourite letter in general?

Kommentare

  1. jaaaa! mein Lieblingsbuchstabe ist das "R", das rollt so schön und es gibt kaum Schriften in denen es wirklich doof aussieht! Ich habe immer meine Schwester beneidet, da ihr Name mit diesem wunderbaren Buchstaben beginnt!

    Das Blau ist wunderbar, übrigens!

    Liebe Grüße aus dem nassen Hamburg.
    Martina.

    AntwortenLöschen
  2. Bei Deinem Abzug gefällt mir das "F" - und ja, ich hab einen Lieblingsbuchtaben: "J". Du?

    AntwortenLöschen
  3. @Martina: rrrrrrrecht vielen Dank :)
    @Rike: Oh, ich habe gehofft, dass niemand fragt. Denn ich weiß nicht, ob ich einen Lieblingsbuchstaben habe. Mit der Hand schreibe ich am liebsten das Q. Vielleicht, da das nicht so oft vorkommt...

    AntwortenLöschen
  4. Als Kind schrieb ich gerne das A, L und E.
    Schrecklich fand ich das K , besonders klein, den C und das kleine f und s. In der ersten klasse, hat meine Mama neben mir geweint, weil ich nach stundenlangen üben die immer noch nicht schön schreiben konnte, geschweige denn in der Linie zu bleiben. (Kann ich immer noch nicht). Liebe regnerische Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  5. @Emil..: Oh Eva, danke für deine Schreibe-Geschichte. Ich glaube als Kind fand ich das kleine K auch echt schwierig. Grüße nach Hannover!

    AntwortenLöschen

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Latest Instagrams

© Small Caps . Design by Fearne.